Bezirksklasse LG-Auflage -Endstand-

Alfstedter Trio holt Meisterschaftsschale
Udo Cordelair und Norbert Sawatzki führen Einzelwertung an

Die Bezirksklassenwettkämpfe in der Disziplin Luftgewehr-Auflage entwickelten sich für das Trio des SV Alfstedt zu einem „glatten Durchgang“. Nachdem es an den ersten vier Durchgängen jeweils die höchste Ringzahl vorlegten,  hatte die Mannschaft auch am fünften und letzten Wettkampftag in Nieder Ochtenhausen mit 922,8 Ringen die Nase vorn.

Udo Cordelair, Norbert Sawatzki und Hans-Heinrich Böckmann sicherten sich die Meisterschaftsschale, die ihnen der stellvertretende Bezirkspräsident Frank Pingel mit Bezirkssportleiter Wilfried Busch überreichte. Den zweiten Platz belegte der SV Lamstedt mit 917,2/4611,8 Ringen vor der SG Kuhstedt mit 911,6/4591,8 Ringen.

Die Alfstedter stellten in beiden Einzelwertungen den besten Schützen. In der Seniorenklasse 0 – II lag Norbert Sawatzki mit 308,5/1557,0 Ringen auf dem ersten Platz vor Holger Rubach (SG Kuhstedt) mit 305,1/1535,4 Ringen und Hans Jürgen Wagenlöhner (SV Glinstedt) mit 303,6/1533,8 Ringen.

Die Seniorenklasse III – IV führte Udo Cordelair mit 312,5/1553,5 an. Es folgten Beate Stüve (SV Lamstedt) mit 311,2/15525 Ringen und Dieter Renger (SV Barchel II) mit 308,9/1542,3 Ringen.

Der SV Alfstedt und der SV Lamstedt stiegen damit in die Bezirksliga auf.

Die Abschlusstabelle:

  1. SV Alfstedt (4630,5)
  2. SV Lamstedt 84611,8)
  3. SG Kuhstedt (4591,8)
  4. SV An der Höhne (4583,2)
  5. SV Barchel II (4565,2)
  6. SV Nieder Ochtenhausen IV (4559,0)
  7. SV Drachel II (4557,7)
  8. SV Glinstedt (4554,6)
  9. SV Oese-Poggemühlen (4547,6)